„Ausserdem hat Gott uns – seinem Plan entsprechend – durch Christus zu seinen Erben gemacht. Er, der alles nach seinem Willen und in Übereinstimmung mit seinem Plan ausführt, hatte uns von Anfang an dazu bestimmt…“ Epheser 1, 11

Ich persönlich liebe es, Filme mit einem Happy End zu schauen. Filme, bei denen man weiss, am Ende kommt alles gut. Wenn es dann in der Mitte des Filmes nicht gut aussieht, muss man keine Angst haben, weil man weiss, dass es gut kommt. Und am Ende staunt man, wie sich diese hoffnungslose Situation doch noch in einen Sieg für den Hauptdarsteller verwandelt. Ich habe mal gelesen, dass viele Drehbuchautoren zuerst das Ende definieren bevor sie eine Geschichte schreiben. Sie beginnen den Film mit dem Happy End. Und alles zielt darauf hin, dass am Schluss das Gute oder der Held gewinnt. Dies können wir auch mit unserem Leben vergleichen: Gott hat unser Happy End schon lange festgelegt. Er weiss, wie wir unser Leben in einem Sieg beenden werden.

Dies sagt auch der Schreiber in diesem Vers so schön: Gott hat einen Plan und seinem Plan entsprechend sind wir nicht irgendwelche Menschen, die ziellos auf dieser Erde umherirren, sondern wir finden mit Gott zusammen immer wieder unsere Bestimmung. Mehr noch, er nennt uns sogar „die Erben Gottes“. Wir sind Erben oder anders gesagt, durch unseren Glauben an Jesus sind wir dazu bestimmt, dass wir unser Leben in einem Happy End beenden und nach dem Plan Gottes leben dürfen. Es ist deine und meine Bestimmung. Weil wir berechtigt sind, den Segen Gottes, seine Führung und Weisung immer wieder in unser Leben zu holen und zu erleben. Ist das nicht gewaltig? Wenn ich diese Gedanken so richtig zu Ende denke, erfüllt mich dies mit einer grossen Freude. Denn ich weiss, egal was ich im Moment erlebe, egal wie hoffnungslos oder genial die Situation aussieht, Gott hat einen Plan. Er verfolgt ein Ziel und er hat das Happy End schon lange geschrieben. Mit meinem Gott zusammen kommt es gut. Egal wie es gegen aussen aussieht, was die Welt sagt oder ich zu glauben vermag. Gott sieht weiter. Gott denkt grösser und er hat das Ganze in seiner Hand. Warum? Weil er schon von Anfang an für jeden von uns einen guten Plan verfolgt und immer wieder das Beste geben wird, damit wir unser Ziel, unser Happy End finden. Darum lasse dich nicht stressen, lasse dir die Hoffnung nicht rauben und halte an Gott fest. Denn du bist sein Erbe. Ein Erbe seiner Verheissung, seiner guten Gedanken, seines Segens und seines Plans für dich!

„… mit dem Ziel, dass wir zum Ruhm seiner Macht und Herrlichkeit beitragen – wir alle, die wir unsere Hoffnung auf Christus gesetzt haben.“ Epheser 1, 12