„Freuen dürfen sich alle, die nur noch von Gott etwas erwarten – mit Gott werden sie leben in seiner neuen Welt.“ Matthäus 5, 3

Was erwarten wir vom Leben? Was erwarten wir von einem neuen Tag? Wie starten wir tagtäglich in unseren Alltag? Um zu sehen und zu erleben, wie Gott uns jeden Tag von Neuem begegnet und uns mit seiner Gunst überschüttet, müssen wir lernen, mit einer hohen Erwartungshaltung in den Tag zu starten. Sage zu dir selber wenn du am Morgen aufstehst: „Heute wird ein genialer Tag. Viel Gutes wird geschehen. Ich werde viele gute Begegnungen machen, viele gute Gespräche führen und weise Entscheidungen treffen. Gott ist auf meiner Seite und ich bin gespannt, was heute alles auf mich wartet!“

Mach es wie ein kleines Kind, das fast nicht warten kann, ein Geschenk zu öffnen. Gehe mit einer aktiven Erwartungshaltung in den Tag und erwarte Gutes! Viel zu viele Menschen schleppen sich von Tag zu Tag und denken: „Mir passiert nie etwas Gutes. Alles ist gegen mich. Wunder? Warum auch nur sollte Gott mir ein Wunder schenken? Warum nur sollte mich Gott mit seinem Segen und seiner Gunst überraschen?“ Ja, warum nur? Gute Frage. Ich denke, das ist einfach zu beantworten: Wenn wir nichts mehr von Gott wünschen, aufgehört haben, mehr vom Leben zu erwarten und uns nicht mehr nach Gutem und nach dem Segen Gottes sehnen, werden wir ihn verpassen und das Gute auch nicht mehr sehen und erleben.

Halte stattdessen wieder Ausschau nach guten Gelegenheiten und nach Wundern, die auf dich warten. Gehe davon aus, dass du die richtige Person zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist und Gott dich genau jetzt in deinem Hier und Heute segnen und dir begegnen will. Erwarte den Segen Gottes. Strecke dich nach dem Guten aus. So setzt du einen Glauben frei, der seine Antwort finden wird. Jeden Tag von Neuem.

Wenn du einen neuen Raum mit vielen neuen Menschen betrittst, erwarte Gutes. Wenn du einkaufen gehst, geh davon aus, dass dich die Aktionen und Sonderangebote nur so anspringen werden. Wenn du an deinem Arbeitsplatz einen Deal abschliessen musst, rechne damit, dass du die beste Lösung für beide finden wirst. Schreibst du ein Bewerbungsschreiben, erwarte, dass du die richtige Person für diesen Job bist und deine Unterlagen aus der Masse hervorstechen und positiv auffallen werden. Egal was du machst, erwarte, dass daraus etwas Gutes entstehen wird. Erwarte das Positive und trainiere deine Sicht auf den Segen Gottes in deinem Alltag und so wirst du ihn auch immer wieder finden, jeden Tag von Neuem!