„Ich meine nicht, dass ich schon vollkommen bin und das Ziel erreicht habe. Ich laufe aber auf das Ziel zu, um es zu ergreifen, nachdem Jeus Christus von mir Besitz ergriffen hat. Ich bilde mir nicht ein, Brüder, dass ich es schon geschafft habe. Aber ich lasse alles hinter mir und sehe nur noch, was vor mir liegt. Ich halte geradewegs auf das Ziel zu, um den Siegespreis zu gewinnen. Dieser Preis ist das neue Leben, zu dem Gott mich durch Jesus Christus berufen hat.“ Philipper 3, 12-14

„Aber ich lasse alles hinter mir. Ich lasse los.“ Paulus erkannte, wenn wir Jesus sehen, erkennen und erleben wollen, müssen wir lernen, loszulassen. Wir müssen Erinnerungen, Verletzungen, Prägungen, Sicherheiten, Erwartungen und Vorstellungen loslassen. Nur so kann sich Gott in unserem Leben offenbaren und sich durch Jesus zeigen. Wenn wir aber an Erwartungen und Bildern festhalten, wie Gott sich in unserem Leben zeigen sollte, werden wir ihn wahrscheinlich nicht finden, nicht sehen und nicht erleben. Das Loslassen ist ein wichtiger Schlüssel in unserer Beziehung mit Gott.

Ich durfte schon in sehr vielen Situationen loslassen lernen, so dass Gott mich wieder mit seinem Segen, seiner Heilung, seiner Kraft und seinen Gedanken und Ideen überraschen konnte. Auch Gott ließ Jesus los, er ließ ihn aus dem Reich Gottes gehen, zu den Menschen, die alles Mögliche mit ihm anstellten. Sie verleugneten ihn, sie lachten ihn aus, sie warfen Worte und Steine nach ihm, sie glaubten an ihn und trotzdem lieferten sie ihn der Folter und dem sicheren Tod aus. Die Menschen waren grausam, und nur wenige erkannten während seiner Zeit auf der Erde, wer er wirklich war. Und trotzdem ließ Gott ihn los. Gott wusste, nur so kann er uns Menschen wieder mit sich versöhnen. Nur so können wir Menschen Freiheit und Hoffnung finden und Gottes Nähe wieder erleben. Nur so kann Gott die Geschichte mit uns Menschen weiterschreiben. Nur so kann Gnade, Liebe und Vergebung Einzug ins Leben der Menschheit finden.

Lerne loszulassen und finde immer wieder neuen Segen, neue Kraft und neue Hoffnung für dein Leben. Lerne, dein Leben in die Hände Gottes loszulassen und erlebe, wie Gott es dir besser, schöner und gesegneter zurückgibt.