„Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verlorengeht.“ Johannes 3,16

Durch unseren Glauben an Gott dürfen wir Gott „Vater“ nennen. Gott sehnt sich danach, uns als liebender, fürsorglicher und segnenden Vater zu begegnen. Uns seine Welt und das, was er für uns vorbereitet hat, zu zeigen. Entwickle eine neue Perspektive. Du und ich, wir sind himmlische Kinder. Durch unsere Entscheidung an Gott zu glauben und uns nach ihm auszurichten, bekommen wir eine neue DNA, die DNA des Himmels. Eine DNA, die uns jegliche Türen zur richtigen Zeit, im richtigen Abschnitt in unserem Leben öffnen wird. Wir sind für Gott keine Last, kein Übel, kein Projekt oder Versuch. Wir werden sein „Ein und Alles“ genannt. Wir sind so wichtig für ihn, dass er sogar seinen eigenen Sohn am Kreuz für uns sterben ließ. Gott ist so verliebt in uns, dass er alle Hebel des Himmels und der Erde in Bewegung setzt, um uns an seiner Liebe, seiner Freude und seiner Gunst teilhaben zu lassen.

Gott hat Dinge in deiner Zukunft für dich bereit, von denen du nicht einmal zu träumen wagst und die du dir nie vorstellen kannst. So groß ist seine Kraft, mit der er in uns und durch uns wirkt. Ich zum Beispiel hätte mir als pubertierender Jugendlicher nie vorstellen können, dass ich mal auf einer Bühne stehen und predigen werde. Oder dass ich mal Bücher schreiben werde und Gott mich gebrauchen wird, um sein Reich hier auf Erden zu bauen, zu vergrößern und den Menschen seine Liebe zu zeigen. Gott hat mir immer wieder eine Türe nach der anderen geöffnet und er hat noch so viel mehr für mich bereit. Ich bin noch lange nicht am Ziel meines Lebens angekommen. So ist es auch bei dir! Mehr wartet auf dich. Deine Zukunft kann und wird mit Gott nur besser, es geht aufwärts!

Doch meine Frage ist: „Erwartest du das? Glaubst du das?“

Vergrößere deine Sicht von dir, deinem Leben und deiner Zukunft. Denn Gott will dich mit Segen überraschen, mit dem du nie gerechnet hättest. Das ist die Welt unseres himmlischen Vaters. Beginne wieder grösser zu denken. Erwarte mehr von Gott. Beginne wieder für Wunder zu beten, erwarte das Unmögliche und erlebe wie Gott dir eine Türe nach der anderen öffnen wird. Dich von einem Segen zum nächsten tragen wird. Warum? Ganz einfach, weil wir seine Kinder sind und Gott liebt es, uns seine Welt zu zeigen, auf unsere großen Gebete zu antworten und unsere Sicht immer wieder durch seine Gnade, Liebe und Größe zu vergrößern.