„Und was eure Bedürfnisse angeht, so wird derselbe Gott, der für mich sorgt, auch euch durch Jesus Christus mit allem versorgen, was ihr braucht – er, der unerschöpflich reich ist und dem alle Macht und Herrlichkeit gehört. Gott, unserem Vater, gebührt die Ehre für immer und ewig! Amen!“ Philipper 4, 19&20

Egal was dich belastet, auszubremsen scheint oder dich in deinem Leben behindert: Gott will sich unserer Bedürfnisse annehmen, er will sich um uns kümmern und uns mit allem versorgen, was wir benötigen. Er, der über einen unerschöpflichen Reichtum verfügt, sorgt sich um uns. Ist das nicht gewaltig? Diese Erkenntnis hilft uns immer wieder, unsere Geschichte neu zu schreiben. Unsere zukünftige Geschichte wird mit Gott an unserer Seite nicht von unserer negativen Vergangenheit, von Süchten oder Problemen geprägt, sondern Gott wird und will sie mit uns zusammen NEU schreiben.

Kämpfst du zum Beispiel gegen eine Sucht, die sich schon seit Generationen in deiner Familie verankert hat, dann ermutige ich dich, akzeptiere dieses Schicksal nicht mehr länger. Steh auf und beginne zusammen mit Gott, deine zukünftige Geschichte neu zu schreiben. Eine Geschichte, in der du und die kommenden Generationen frei sind von Armutsdenken, Zwietracht, Süchten, Alkohol, Scheidungen, fehlender Kommunikation und fehlender Leiterschaft. Mit Gott zusammen können wir jeglichen Flüchen, Prägungen und negativen Einflüssen aus unserer Vergangenheit – sei es aus der Kindheit, Familie, Schule oder unserem Umfeld – begegnen, sie brechen und erleben, wie Gott heilt und unsere Geschichte neu schreiben wird. Gib dich nicht länger mit dem Status Quo, deinem Zustand oder deinen Problemen zufrieden. Erwarte wieder Heilung, Veränderung und Durchbrüche. Nicht nur dir zuliebe, sondern vor allem auch für deine zukünftige Generation. Durch unsere Entscheidung, negative Prägungen in unserem Leben nicht einfach zu akzeptieren, sondern sie anzugehen, anzupacken, an der Wurzel auszureißen und unsere Geschichte neu zu schreiben, hinterlassen wir eine Saat des Segens, der sich über unser Leben hinaus zeigen wird. Wir machen es unseren Kindern und Kindeskindern einfacher. Es wird einfacher zu glauben, es wird einfacher in Freiheit zu leben, es wird ihnen einfacher fallen, mit Gott unterwegs zu sein. Dies ist wichtig, gerade in der Zeit, in der wir leben und in der unsere kommende Generation aufwachsen wird. In dieser Zeit mit einem unglaublichen Tempo, das viel, sehr viel und immer mehr von uns und unseren Nachkommen erwarten wird, sollten wir ihnen durch unsere „Nichtentscheidungen“, des Akzeptierens des Status Quo und Nicht-Anpackens einer Veränderung nicht noch zusätzliche Steine in den Weg ihres Lebens legen. Darum, packe dein Leben an, schreibe deine Geschichte neu. Gott ist da und wartet darauf, dein Leben, deine Geschichte in eine neue und göttliche Bahn zu bringen. Mach es für dich und mach es für all die, die nach dir kommen werden und glaub mir, sie werden dir einmal unglaublich dankbar sein, dass du dich deinen Herausforderungen gestellt hast und sie zusammen mit Gott erfolgreich überwunden hast.