11.7 2017, posted by Könu

WAKE UP TO HOPE – MEHR ALS DU DENKST!

„Für mich ist nichts unmöglich! Nächstes Jahr um diese Zeit komme ich wieder zu euch – dann wird Sara einen Sohn haben.“ 1. Mose 18, 14

blog11.7

In diesem Vers aus dem ersten Buch der Bibel verspricht Gott Sara einen Sohn. Sara, schon lange aus dem gebärfähigen Alter heraus, glaubte Gott zuerst nicht. Sie lachte nur. Warum sollte Gott ihr, der alten kinderlosen Frau, jetzt noch einen Sohn schenken? Ihre Zeit war längst vorbei. Gott jedoch reagierte auf ihr Lachen mit einer Gegenfrage: „Sara, gibt es etwas, das für mich unmöglich wäre?“ Natürlich nicht! Und so erfüllte Gott seine Zusage ein Jahr später, Sara bekam einen Sohn.

So wie Gott damals Sara fragte, fragt er auch dich und mich: „Hast du wirklich das Gefühl, dass es etwas gibt, das für mich unmöglich wäre?“ Denkst du, deine Träume wären zu groß für Gott? Ist deine Ehe zu hoffnungslos, um von Gott wiederhergestellt zu werden? Scheint deine berufliche Situation zu verworren, als dass eine Lösung gefunden werden könnte? Sieht dein Leben im Alltag zu verloren aus, als dass es noch Hoffnung gäbe? Nein. Für unseren Gott ist nichts zu groß, zu unmöglich oder zu hoffnungslos. Stehe auf und entscheide dich, ein neues Denken anzunehmen. Beginne wieder mit den Möglichkeiten Gottes zu rechnen. Mit Gott auf unserer Seite werden wir erleben, wie aus scheinbar ausweglosen Situationen wieder klare Wege aufleuchten, Hoffnung wieder beginnt aufzuleben, Heilung uns aufsucht und Gottes Kraft uns neu belebt. Gib Gott immer wieder die Möglichkeit dich zu überraschen. Sieht es gar nicht mehr gut aus in deinem Leben, dann lass Gott trotzdem nicht los, bete ihn weiter an und erwarte sein Eingreifen. Wenn dein Leben alles andere als rosig ist, liebt es Gott, ins Spiel zu kommen und Wunder zu tun. Das ist dann seine Zeit. In den hoffnungslosen Situationen kann er auftrumpfen und seine Größe und Macht so richtig zeigen und demonstrieren.

Das nächste Mal, wenn du denkst `jetzt ist alles verloren und macht keinen Sinn mehr’ erinnere dich daran, dass du einen Gott an deiner Seite hast, der von sich sagt: „Für mich ist nichts zu groß, zu hoffnungslos oder zu verloren. Ich kann alles wiederherstellen, verändern, heilen, reparieren und zurück auf den richtigen Weg bringen. Mir ist nichts unmöglich, gib mich nicht auf und schaffe in deinem Glauben immer wieder Platz für neue Wunder.“

Wir werden sehen und erleben, wie Gott immer wieder unser Denken sprengt und unsere Erwartungen übertrifft.